Termine



Mi. 25. September
Event 

WahlweXel — jetzt aber wirklich!

18 Uhr
WUK Foyer
Währinger Str. 59, 1090 Wien

Am 25. September 2013, vier Tage vor der Nationalratswahl, organisieren wir, was längst überfällig ist: Alle Anwesenden können wählen. An diesem Abend werden sich unzählige Nichtwahlberechtigte ihre Stimme nehmen: Ein kollektiver Protestakt gegen den Ausschluss von fast einer Million Bewohner*innen Österreichs von der Wahl und ein Akt der Demokratisierung.

Anschließend wird es ein öffentliches Fest zum StimmweXel mit Prolokaraoke für alle geben, wo getanzt, gesungen und jedenfalls gefeiert werden kann.

ACHTUNG:
Wahlberechtigte dürfen nur mit offizieller Wahlkarte an der Veranstaltung teilnehmen! Bestelle deine Wahlkarte jetzt!

18 Uhr Einlass
19 Uhr Live-Musik mit Maciej Golebiovski & Friends
19.30 Uhr Begrüßung und Präsentation der Kampagne
20 Uhr Wahlakt
20.30 Uhr Random Identity Tombola
Ab 21 Uhr Öffnung der StimmweXel-Party mit Prolokaraoke für alle!




Mo. 23. September
Pressetermin
Sneak Preview: WahlweXel — jetzt aber wirklich!


09.00 Uhr
Ballhausplatz
Presseaussendung


Am Ballhausplatz gaben heute die Initiator/innen von "WahlweXel jetzt!" einen kleinen Einblick, was am kommenden Mittwoch Hunderte im Rahmen des Events "WahlweXel - Jetzt aber wirklich!" im Wiener WUK tun werden: Wahlberechtigte überlassen ihre Stimme jenen, die vom Wahlrecht ausgeschlossenen sind.
An einem roten Campingtisch zwischen Innenministerium und Ballhausplatz wurden Montag früh die ersten "WahlweXel" vollzogen. Zunächst berieten sich mehrere WahlweXel-Paare über das Wahlangebot, dann füllten die Wahlberechtigten ihre Wahlkarte hinter einer mobilen Wahlzelle aus. Abschließend zog der kleine Tross über den Ballhausplatz zum "First Postkasten der Nation" bei der Hofburg, um die Postsendung gemeinsam einzuwerfen. "Ich weiß genau, wen ich wählen würde", erklärte eine der Wahlberechtigten: "Mein Wählerwille ist es, jene Partei zu wählen, die auch meine nicht wahlberechtigte Partnerin wählen würde." Auch die Wahlpartnerin zeigte sich zufrieden mit "Wahlwexel Jetzt!": "Hier lebe ich, hier arbeite ich, hier mache ich Politik - also möchte ich auch hier wählen, selbst wenn das manchen gar nicht passt."






Do. 12. September
Diskussionsveranstaltung
Das System Deiner Träume. Demokratie - Jede Stimme zählt?


18.30-20.30 Uhr
KunstSozialRaum Brunnenpassage
Yppenplatz, 1160 Wien

Gemeinsam mit Aktivist*innen und Expert*innen aus sozialen Bewegungen wird die real existierende Demokratie analysiert und Vorschläge für eine radikale Veränderung aller Lebensbereiche diskutiert.
Impulse kommen von: Marty Huber, Petra Neuhold, Alexander Nikolic, Bue Hansen, Alexander Pollak, Käthe Knittler, Luisa Lobo, Belinda Kazeem-Kaminski, Ivan Molina Allende, und der WahlweXel jetzt!-Gruppe.

Einleitung und Begrüßung: Fanny Müller-Uri
Moderation: Ivana Pilic






Di. 20. August
Pressekonferenz
WahlweXel jetzt! Jede Stimme zählt



10.30 Uhr
Café Landtmann
Universitätsring 4, 1010 Wien

Ganz Österreich wählt am 29. September einen neuen Nationalrat … ganz Österreich? Nein, denn beinahe eine Million Menschen in diesem Land sind nicht wahlberechtigt. WahlweXel jetzt! setzt keinerlei Hoffnung in Staat und Politik, diesen Missstand in den nächsten Jahren abzuschaffen. „Wir warten nicht mehr!“, erklären daher die Aktivist_innen von WahlweXel jetzt!. „Wir sagen: Jede Stimme zählt. Denn das Recht auf das aktive und passive Wahlrecht ist kein Privileg, sondern ein demokratischer Mindeststandard.“ WahlweXel jetzt! macht’s wirklich: Vom Wahlrecht ausgeschlossene Menschen entscheiden mit und nehmen an der Nationalratswahl 2013 teil.